Teilnahme CL-Cup und EU-Cup ab 2018

Hier kannst Du ein neues Feature vorschlagen, welches im Spiel unbedingt enthalten sein sollte.

Moderator: ChrisArt

Teilnahme CL-Cup und EU-Cup ab 2018

Beitragvon FC » 07.08.2017, 10:16

Für die Teilnahme an der CL qualifizieren sich ab 2018 (somit für die Saison 2017/2018 relevant) gemäß neuer UEFA-Regel:
  • CL-Sieger (falls dieser sich über die Liga qualifiziert: Erster aus Tschechien)
  • EL-Sieger (falls dieser sich über die Liga qualifiziert: Dritter aus Frankreich)
  • Erster bis Vierter aus Spanien, Deutschland, England, Italien
  • Erster und Zweiter aus Frankreich und Russland
  • Erster aus Portugal, Ukraine, Belgien und der Türkei.
= 26 Mannschaften

Da es in Torchance nur eine Qualifikationsrunde gibt, nehmen daran teil (6 aus 12):
  • Erster aus Schweiz, Niederlande, Griechenland, Österreich, Kroatien und Bulgarien.
  • Dritter aus Russland.
  • Zweiter aus Portugal, Ukraine und Belgien.
  • Erster aus Tschechien und Dritter aus Frankreich (falls direkt qualifiziert (s.o.) folgen der Zweite aus der Türkei und dann der zweite aus Tschechien).

Für die Teilnahme an der EL qualifizieren sich ab 2018 gemäß neuer UEFA-Regel:
  • Die nat-Cup-Sieger aus Spanien, Deutschland, England, Italien, Frankreich, Russland, Portugal, Ukraine, Belgien, Türkei, Tschechien und der Schweiz (falls diese nicht für die CL qualifiziert).
  • Fünfter aus Spanien, Deutschland, England, Italien (falls nat-Cup-Sieger für CL qualifiziert auch der Sechste)
  • Vierter aus Frankreich (falls nat-Cup-Sieger für CL qualifiziert auch der Fünfte)
  • Die 6 Verlierer der CL-Qualifikationsrunde
= 23 Mannschaften

Da es in Torchance nur eine Qualifikationsrunde und nur 8 Gruppen gibt, nehmen daran teil (9 aus 18):
  • Pokalsieger aus Niederlande, Griechenland, Österreich, Kroatien, Bulgarien.
  • Vierter aus Russland
  • Zweiter aus Türkei, Tschechien und der Schweiz
  • Dritter aus Portugal, Ukraine, Belgien.
  • Sechster aus Spanien, Deutschland, England, Italien (falls nat-Cup-Sieger für CL qualifiziert der Siebte)
  • Fünfter aus Frankreich (falls nat-Cup-Sieger für CL qualifiziert der Sechste)
  • Ein per Losverfahren bestimmter Pokalsieger aus Dänemark, Weißrussland, Polen, Schweden, Israel, Schottland oder Zypern.

Falls man die Zahl der Gruppen wie in Echt auf 12 erhöht und ein Sechzehntelfinale einführt (24 Gruppenerste und -zweite + 8 Gruppendritte der CL), würden an einer Qualifikationsrunde teilnehmen (25 aus 50):
  • Pokalsieger aus Niederlande, Griechenland, Österreich, Kroatien, Bulgarien, Dänemark, Weißrussland, Polen, Schweden, Israel, Schottland, Zypern, Norwegen, Aserbaidschan, Bulgarien, Serbien, Kasachstan, Slowenien, Slowakei und Lichtenstein.
  • Vierter und Fünfter aus Russland
  • Zweiter, Dritter rund Vierter aus der Schweiz
  • Zweiter und Dritter aus Kroatien und Rumänien
  • Dritter und Vierter aus Portugal, Ukraine, Belgien, Türkei, Tschechien, Niederlande, Griechenland, Österreich
  • Sechster aus Spanien, Deutschland, England, Italien (falls nat-Cup-Sieger für CL qualifiziert der Siebte)
  • Fünfter aus Frankreich (falls nat-Cup-Sieger für CL qualifiziert der Sechste).
FC
Europaauswahl
 
Beiträge: 230
Registriert: 24.11.2016, 17:14

Re: Teilnahme CL-Cup und EU-Cup ab 2018

Beitragvon Jo.Achim » 07.08.2017, 13:18

Grundsätzlich bin ich ja dafür näher an die Realität ran zukommen, aber man muss es ja nicht übertreiben. Reichen würde ja schon das sechzehntelfinale im Eu Cup mit den besten Gruppendritten aus dem cl Cup. Damit kommen wir schon etwas näher der Sache ohne BB zu überfordern.
Der hat schon genug zutun ;)
Benutzeravatar
Jo.Achim
Weltauswahl
 
Beiträge: 467
Registriert: 24.04.2016, 22:07

Re: Teilnahme CL-Cup und EU-Cup ab 2018

Beitragvon FC » 08.08.2017, 06:11

Das Bestimmen der Teilnehmer ist eine minimale Änderung am Programmcode, 12 Gruppen in der EL (Voraussetzung für ein Sechzehntelfinale mit den 3. der CL) ist aufwendiger.

Wichtig ist für mich die Qualifikation des EU-Cupsiegers für die CL und der Wegfall der CL-Qualifikation für den Vierten in Deutschland, England, Italien und Spanien.
Theoretisch könnten sich 6 Vereine aus einem Land für die CL qualifizieren.
Wer Frankreich auswählt, hat es schwerer sich international zu qualifizieren. Die Unterscheidung fehlt bislang.
Bei Torchance trifft man im CL und EU-Cup zu oft auf schwache Gegner, hier sollte die Zahl der Gegner aus stärkeren Ländern entsprechend erhöht werden.
Bei der Auslosung für die Gruppenphase sollte es wie in echt vier Lostöpfe geben (nach Mannschaftsstärke sortiert).
Ich bekomme entweder Gruppen mit drei starken (Teams aus Spanien, Italien, England) oder drei schwachen (z. B. Teams aus Nordirland, Polen, Schweiz) Gegnern.
Zuletzt geändert von FC am 08.08.2017, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.
FC
Europaauswahl
 
Beiträge: 230
Registriert: 24.11.2016, 17:14

Re: Teilnahme CL-Cup und EU-Cup ab 2018

Beitragvon Jo.Achim » 08.08.2017, 11:15

klar könnte BB da noch was machen, aber die schwachen gegner liegt an BB :!:
es gibt nur in deutschland eine aufwertungsrunde und die anderen bleiben praktisch stehen.
bb versucht es auszugleichen in dem alle teams unter top 5 alle spieler ab stärke 19,6 verkaufen und da liegt der hund begraben.
wie in der vergangenheit bereits angesprochen muss da was passieren. auch wenn sich mannschaften entwickeln, dann wurde schon die komplette erste mannschaft
verkauft und wer will mir erzählen das einer seine komplette mannschaft verkauft. vielleicht verkaufen die mal 2-3 ihrer stars, aber nur aus not wie die stuttgarter
vorletzte saison nach dem abstieg, aber sonst macht das keiner und selbst bayern und dortmund passiert es das ein star abhaut.
aber um zurück zukommen aufs thema: da sollte bb defintiv was machen eu und cl cup sollten definitiv überarbeitet werden zumindest mal etwas ;)
Benutzeravatar
Jo.Achim
Weltauswahl
 
Beiträge: 467
Registriert: 24.04.2016, 22:07

Re: Teilnahme CL-Cup und EU-Cup ab 2018

Beitragvon FC » 28.11.2017, 07:52

Gerade im Hinblick auf die verbesserten Stärken der ausländischen Top-Vereine möchte ich noch einmal für die von mir vorgeschlagene realistischere Gestaltung von CL- und EU-Cup werben.
Zeit für ein Sechzehntelfinale im EU-Cup ist nach der Winterpause, da dort die englischen Wochen erst spät einsetzen und die Spieler fit aus der Winterpause kommen.
FC
Europaauswahl
 
Beiträge: 230
Registriert: 24.11.2016, 17:14

Re: Teilnahme CL-Cup und EU-Cup ab 2018

Beitragvon Jo.Achim » 28.11.2017, 16:39

ich will eigentlich nicht drauf rumreiten, aber ich muss fc rechtgeben. wobei ich das mit der winterpause und den englischen vereinen nicht kapiere :shock:
ein spiel das zu 100% mit der realität übereinstimmt wird es nie geben, aber ein paar anpassungen halte ich für unumgänglich.
erstrecht durch die wirklich tolle anpassung der europaischen topvereine :P :P gruppendritte des cl cup komplett in den eu cup und noch weitere gruppen im eu cup.
eventuell leichte abweichungen der spieltage der wettbewerbe könnten die größere gruppenzahl kompensieren.
z.b. dienstag die ersten gruppen im eu cup und donnerstags der rest, damit müsste man nicht zuviel an der grafik ändern.
entspricht zwar nicht ganz der realität, aber kompromisse kann man machen.
Benutzeravatar
Jo.Achim
Weltauswahl
 
Beiträge: 467
Registriert: 24.04.2016, 22:07


Zurück zu Vorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast